Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Technisches

Wissenschaftliches

Internes

konnektivitaet:ipv6

lets go IPv6

Privat User (t-online & co)

SixXS

www.sixxs.net

apt-get install aiccu radvd
update-rc.d -f aiccu remove

/etc/radvd.conf

interface eth1
{
       AdvSendAdvert on;
       prefix 9999:9999:9999::/64     #natürlich ne gescheite
       {
               AdvOnLink on;
               AdvAutonomous on;
               AdvRouterAddr on;
       };
};

/etc/network/interfaces

iface eth1 inet6 static
        address 9999:9999:9999::1
        netmask 64

/etc/sysctl.conf

net.ipv6.conf.all.forwarding=1

falls sich der Rechner selbst einwählt, zuerst ppp verbidnung aufbauen lassen, danach erst aiccu starten:

update-rc.d -f aiccu remove

zu /etc/ppp/ip-up hinzufügen

invoke-rc.d aiccu start

zu /etc/ppp/ip-down hinzufügen

invoke-rc.d aiccu stop

Ist der Rechner hinter einem Router, muss das in /etc/aiccu.conf mittels behindnat true mitgeteilt werden.

http://ipv6.debian.net/

teredo/miredo

das sollte reichen:

apt-get install miredo

dann die IP per ifconfig bei teredo interface rausziehn

https://blueimp.net/linux/howto/ipv6-teredo.html

http://wiki.ubuntuusers.de/Baustelle/Miredo

Im LRZ / MWN

konnektivitaet/ipv6.txt · Zuletzt geändert: 2011/12/30 22:18 von quirxl